Mit welcher Energie stehst du morgens auf?

Mit welcher Energie stehst du morgens auf?

Viele Menschen stehen morgens nicht gerne auf. Geht es dir auch so? Kennst du den Grund oder hast du dich schon öfter gefragt, warum das so ist?

 

Ich höre schon die eine oder andere Antwort vor meinem inneren Ohr. „Wer steht schon gerne auf…“, „Kein Bock“, „Ich kenne niemanden, der morgens gerne aufsteht…“ Doch was ist der Grund? Nur eins vorweg, ich stehe morgens gerne auf und freue mich schon auf den Tag, ja sogar auf den Montag. War das immer so? Nein.

 

Wenn immer häufiger die Fragen aufpoppen: War’s das schon? Kommt da noch mehr? Ich will noch was anderes machen, aber wie? 

 

Oftmals braucht es hierbei den Blick von außen. Du kannst aber auch schon mal mit der einen oder anderen Frage selbst auf die Reise gehen.

 

  • Tust du, was du liebst?
  • Wenn heute der letzte Tag deines Lebens wäre, wie würdest du ihn dann verbringen?
  • Wenn für dein Einkommen gesorgt wäre, was würdest du heute arbeiten?
  • Was tust du gerne? – Schreib mal 50 Sachen auf.
  • Was kannst du gut? – auch hier 50 Dinge
  • Wo wärst du jetzt gerne?
  • Wie sieht dein Tag in 5 Jahren aus?

 

Was machst du jetzt mit den Antworten? Schau mal, wo sich Überschneidungen ergeben, wo gibt es Ideen, Parallelen? Kannst du schon entdecken, was du in Zukunft anders haben willst? Wie fühlt sich das für dich an? 

 

Bleib dran und entdecke deine Möglichkeiten.

 

#schlussmitstressundhektik